Entlang der Küste von Hanoi bis Ho Chi Minh City

  • Dauer: 14
  • Preis ab: €1,070

Diese 14-tägige Rundreise führt Sie entlang der vielseitigen Küste Vietnams, vorbei an vielen äußerst sehenswerten Orten. Sie reisen dabei an die pulsierenden Städte Hanoi und Ho Chi Minh City sowie die kleineren bezaubernden Städtchen Hue und Hoi An. Außerdem erwartet Sie eine einmalige Kreuzfahrt durch die Halong Bucht, auch das Mekong Delta erkunden Sie von Boot aus. Entspannen Sie sich am zauberhaften, weißen Sandstrand von Mui Ne und lassen Sie sich von den roten und gelben Dünen verzaubern. Eine Reise, die Sie so schnell nicht vergessen werden.

Tag 1

Ankunft und Start in Hanoi
Seien Sie Willkommen in Vietnam! Bei ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie schon von Ihrem Fahrer erwartet. Dieser bringt Sie komfortabel in die Innenstadt Hanois, auf der Fahrt können Sie sich zurück lehnen und die Stadt begutachten. Sie passieren geschäftige Straßen, charmante Altbauten und die Alleen des Kolonialviertels. Hanoi sagt man nach nostalgisch zu sein und doch modern und schnelllebig wie andere Großstädte. Nachdem Sie ihr Hotel erreicht haben, können Sie frei entscheiden, wie Sie den Nachmittag verbringen. Gehen Sie auf eine erste Entdeckungstour durch die Altstadtgassen oder entspannen Sie sich von dem langen Flug bei einer erholenden Massage.
 
2 x Übernachtungen nach Wahl:
Standard: Hanoi Boutique / Deluxe
First-Class: Cornifer Boutique Hanoi / Deluxe
Luxus: Sheraton Hanoi / Deluxe

Tag 2

Stadtrundfahrt in Hanoi (F)
Am zweiten Tag Ihrer Reise widmen Sie sich ganz den kulturellen Highlights der Stadt Hanoi. Nach dem Frühstück im Hotel beginnt die Besichtigungstour mit dem Besuch des Ho-Chi-Minh-Mausoleums (von außen). Ho Chi Minh gilt bis heute als „Vater der Nation“ und wird von den Vietnamesen hoch verehrt. Das Mausoleum ist eine Art Pilgerstätte für die Einheimischen, hier erweisen Sie ihm die letzte Ehre und legen Blumen nieder. Auch sein Wohnhaus, Pfahlhaus, wird besichtigt. Danach geht es weiter zur sogenannten Ein-Pfahl-Pagode. Diese Holzpagode steht auf nur einem Steinpfeiler. Diese Bauweise soll eine Lotusblüte darstellen, diese steht in Asien für Reinheit und Erleuchtung. Von dort aus geht es weiter zum Tempel der Literatur. Dieser ist dem Konfuzius geweiht, Wissen wurde hier seit Anbeginn weitergegeben.

Auch heute sitzen Menschen unter den schattigen Bäumen und philosophieren über aktuelle Fragestellungen. Hier wurde auch die erste Universität der Stadt, die Mieu Quoc Tu Giam, gegründet. Zum Abschluss für die Besichtigungstour am Vormittag besuchen Sie das Kunstmuseum oder das ethnologische Museum.

Der Nachmittagsspaziergang führt Sie durch die wuseligen Gassen der Altstadt, vorbei ein geschäftstüchtigen Verkäufern und den hübschen Altstadtbauten. Vielleicht ist es Ihnen schon aufgefallen, aber in jeder Gasse wird meist nur ein bestimmtes Handwerk betrieben oder eine bestimmte Produktart verkauft. Am Rande der Altstadt liegt der Hoan-Kiem-See. Dieser See verbindet die Altstadt mit der Neustadt und ist ein beliebtes Erholungsgebiet. An dem Ufer sitzt man gemütlich auf Bänken, auf den Wegen wird gerne flaniert. Dort befindet sich auch malerisch auf einer Insel gelegen der Ngoc Son Tempel, auch Jadetempel genannt. Dieser ist nicht nur ein schönes Fotomotiv, sondern hat auch eine historische Bedeutung und ist dem Nationalhelden Tran Hung Dao gewidmet.

Am Abend haben Sie die Möglichkeit sich eine besondere Kunstform Vietnams anzuschauen – das Wasserpuppentheater. Die Puppenspieler stehen dabei im Wasser und lassen ihre Puppen Sagen und Geschichten aus Vietnam erzählen. Die Nacht verbringen Sie erneut in Hanois Innenstadt.

Tag 3

Hanoi – Ninh Binh (F)
Heute verlassen Sie die quirlige Großstadt Hanoi und fahren nach Ninh Binh. Die Stadt liegt in der sogenannten „trockenen Halong Bucht“. Nach dem reichhaltigen Frühstück im Hotel werden Sie von Ihrem Fahrer dorthin gefahren. Die Tour führt Sie vorbei an kleinen Dörfern und Reisfeldern, so gewinnen Sie einen guten Eindruck über das Leben auf dem Land. In Ninh Binh angekommen unternehmen Sie eine kleine Fahrradtour (circa 2 km) um den Ort näher kennen zu lernen. Hier haben Sie die Möglichkeit eines der traditionell gebauten Häuser zu besuchen. Hier lassen Sie die Fahrräder stehen und steigen auf ein Boot um, welches Sie weiter den Fluss runter bringt.
 
Direkt tauchen schon die ersten, großen Kalksteinfelsen auf. Ähnlich wie in der Halong Bucht wurden diese vom Meer geformt, nur das sie hier nicht aus dem Meer ragen, sondern aus Reisfeldern. In dieser zauberhaften Landschaft haben sich auch Grotten und Höhlen geformt. Ihr Boot führt Sie zu einer dieser Höhlen, der But Höhle. Die etwa 2-stündige Bootsfahrt endet in Thung Nham, von dort werden Sie wieder zurück nach Ninh Binh gebracht, wo Sie auch übernachten werden.
 
Übernachtung nach Wahl:
Standard: Ninh Binh Legend / Superior
First-Class: NinhBinh Legend / Superior
Luxusklasse: Emeralda Resort / Superior

Tag 4

Ninh Binh – Halong Bay Kreuzfahrt (F,M,A)
Am vierten Tag Ihrer Reise erwartet Sie eines der absoluten Highlights Ihrer Reise: eine Mini-Kreuzfahrt durch die Halong Bucht. Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel bringt Sie Ihr Fahrer zur Bucht. Dort erwartet Sie eine Dschunke, diese traditionellen Holzboote wurden schon vor hunderten Jahren benutzt, um durch die Bucht zu fahren.
 
Das Boot fährt sie gemächlich durch die seichte Bucht, vorbei an den kleinen Inseln und schroffen Felsen, die aus dem smaragdgrünen Wasser ragen. In dieser malerischen Bucht haben sich die Menschen perfekt an ihre Umgebung angepasst. Die Fischer siedeln mit ihren Familien auf schwimmenden Dörfern, dafür nutzen sie Pontons auf denen sie sich kleine Häuser gebaut haben und sogar Fischzucht betreiben. An Bord erwartet Sie am Abend ein köstliches Abendessen mit frischen Meeresfrüchten. Genießen Sie den unvergesslichen Sonnenuntergang und lassen Sie sich von der Dschunke sanft in den Schlaf wiegen.
 
Übernachtung an Bord nach Wahl:
Standard: V’Spirit Cruise / Deluxe Cabin
First-Class: Sealife Cruise / Deluxe
Luxusklasse: Indochina Sails / Superior

Tag 5

Halong Bucht – Hanoi – Flug nach Hue (F)
Früh aufstehen lohnt sich – auch der Sonnenaufgang in der Ha Long Bucht hat was Zauberhaftes. Langsam senkt sich der Nebel und die Bucht erwacht. Nach einem entspannen Frühstück an Bord geht es weiter durch die faszinierende Bucht. Die Inselwelt scheint endlos, immer wieder tauchen unwirkliche Karstfelsen auf, einige davon ragen sogar bis zu 100 Meter aus dem Wasser heraus. Überall gibt es versteckte Grotten, kleine Buchten und nur vom Wasser aus zugängliche Strände. Am Nachmittag müssen Sie sich von dieser bezaubernden Landschaft verabschieden. Auf dem Festland wartet schon Ihr Fahrer auf Sie, mit dem Auto geht es zum Flughafen in Hanoi. Dort besteigen Sie ein Flugzeug, welches Sie in die Kaiserstadt Hue bringt. Auch dort werden Sie wieder in Empfang genommen und zu ihrem Hotel in die Innenstadt Hues gebracht.
 
Übernachtung nach Wahl:
Standard: Mondial / Standard
First-Class: Eldora / Deluxe Panorama
Luxusklasse: Pilgrimage Hue / Deluxe

Tag 6

Hue – Danang – Fahrt nach Hoi An (F)
Auch der heutige Tag beginnt mit einer entspannten Bootsfahrt. Nach ihrem Frühstück im Hotel starten Sie ihre Besichtigungstour der alten Kaiserstadt mit einem Bootsausflug auf dem Parfüm-Fluss bis zur Thien Mu Pagode. Die Pagode ist ein Kloster mit einer langen Tradition, schon im 17. Jahrhundert lebten hier Mönche. Nach der Besichtigung der Pagode geht es weiter zu dem Gelände der altehrwürdigen Kaiserstadt. Diese wurde in den Anfangsjahren des 19. Jahrhundert erbaut und umfasste eine große Anzahl von Palästen, zahllose Tempel sowie eine Bibliothek. Ein Spaziergang durch das Gelände führt Sie vorbei an der ehemaligen verbotenen, purpurnen Stadt, diese ähnelt ihrem Vorbild in Peking. Auch die gut erhaltene Zitadelle kann besichtigt werden, sowie die Dien Tho Residenz, hier lebte die Königsmutter.
 
Das Ngo Mon Tor bildete den Eingang zur kaiserlichen Residenz. Im Thai Hoa Palast können Sie eine aufwendig gestaltete Eingangshalle bewundern, diese vermittelt einen guten Eindruck wie prachtvoll die Stadt einst war. Dort befinden sich auch die Hallen der Mandarins und die originale Urne der 9. Dynastie. Am Nachmittag fahren Sie vor die Tore der Stadt zu den Grabmälern des Kaisers Tu Duc. Diese liegen malerisch eingebettet zwischen bewaldeten Hügeln und Seen. Die Anlage umfasst einige sehr gut erhaltene Tempel und Paläste. Nach diesen vielen Eindrücken können Sie es sich im Auto bequem machen und der Fahrer bringt Sie von Hue über den phänomenalen Wolkenpass über Danang in die charmante Hafenstadt Hoi An.
 
2 x Übernachtungen nach Wahl:
Standard: Thuy Duong 3 / Superior
First-Class: Hoi An Historic / Superior
Luxusklasse: Palm Garden Resort /Superior

Tag 7

Hoi An (F)
Der siebte Tag ihrer Reise steht ganz im Zeichen der Entspannung. Heute haben Sie den ganzen Tag zur freien Verfügung. Sie können die Zeit nutzen um in Ruhe die kleine, malerische Hafenstadt zu erkunden. Im 17. bis zum 19. Jahrhundert war Hoi An als Faifo bekannt und war ein internationaler, wichtiger Warenumschlagplatz mit Zugang zur berühmten Seidenstraße. Durch die Versandung des Hafengeländes verlor sie an Bedeutung, noch heute kann man gut in das einstige Flair der Stadt eintauchen. Die Altstadt wurde kaum zerstört und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Hoi An lässt sich perfekt zu Fuß erkunden.
 
Zu den Highlights zählen die kleinen Pagoden, Wohnhäuser, Versammlungsräume und die hübsche japanische Brücke. Auch ein Blick in die traditionellen Werkstätten lohnt sich, hier sieht man, wie die typischen Laternen hergestellt werden und kann diese direkt erwerben. Es besteht auch die Möglichkeit den Nachmittag am Strand zu verbringen. Die Strände Hoi Ans liegen ein wenig außerhalb und lassen sich gut mit dem Taxi oder Fahrrad erreichen. Diese sind meist relativ leer und bieten eine gute Möglichkeit, im Schatten der Palmen die Seele baumeln zu lassen. Die Nacht verbringen Sie erneut in der Innenstadt Hoi Ans.

Tag 8

Hoi An – Flug von Danang nach Ho Chi Minh City – Stadtrundfahrt (F)
Heute geht es für Sie auf nach Ho Chi Minh City. Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel bringt Sie der Fahrer zum Flughafen in Da Nang. Nach ihrer Ankunft am Flughafen bei Ho Chi Minh City, werden Sie vom Reiseführer erwartet, der Sie in ihr Hotel in die Innenstadt Ho Chi Minh Citys bringt. Im Anschluss erwartet Sie eine Stadtrundfahrt. Auf dem Programm steht die Kathedrale Notre Dame, das Hauptpostamt sowie das Stadttheater, welche auf beeindruckende Weise ein gutes Bild der französischen Kolonialarchitektur vermitteln. Außerdem besuchen Sie den Zentralmarkt Ho Chi Minh Citys, auf dem Ben Thanh werden Produkte aller Art angeboten. Die Nacht verbringen Sie in Ho Chi Minh City.
 
3x Übernachtungen nach Wahl:
Standard: Asian Ruby Luxury / Deluxe
First-Class: Novotel Saigon Central / Superior
Luxusklasse: Majestic Hotel / Colonial Deluxe

Tag 9

Ho Chi Minh City – Cu Chi – Stadtrundfahrt (F)
Am Vormittag machen Sie heute einen Ausflug zu dem berühmten Tunnelsystem Cu Chi. Nach einem leckeren Frühstück im Hotel bringt Sie ihr Reisebegleiter vor die Tore der Stadt wo das System aus circa 350 km langen Gängen liegt. Hier kämpften die Vietcong gegen die Amerikaner und nutzten das System um sich zu organisieren und als Schutzräume. Noch heute gilt die Anlage von Cu Chi als Symbol des Widerstandes gegen die Fremdherrschaft und Fremdbestimmung. Das System umfasst neben den Schutzräumen auch Küchen, Schlafräume, Krankenstationen, Konferenzsäle und Vorratsräume. In den 5 bis 6 Meter tiefen Tunneln wurden auch Brunnen gegraben, die die Partisanen mit Frischwasser versorgten. Am Nachmittag geht es weiter mit der Besichtigungstour Ho Chi Minh Citys. Hier besuchen sie das chinesische Viertel, den Thien Hau Tempel und den Binh Tay Markt. Sie übernachten erneut in Ho Chi Minh City.

Tag 10

Ho Chi Minh City – Ben Tre – Ho Chi Minh City (F,M)
Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel bringt Sie Ihr Fahrer am Vormittag nach Ben Tre. Von dort aus erkunden Sie vom Boot aus den Mekong Delta, die südlichste Region Vietnams. Der Mekong führt Sedimente mit sich, die sich hier ablagern, wodurch das weitläufige Deltabecken entstanden ist. Die gesamte Region gilt als „Brotkorb“ der Nation, die Erde ist sehr fruchtbar und dementsprechend viel Landwirtschaft wird hier betrieben. Vor allem der Reisanbau steht im Vordergrund, dieser ernährt fast gesamt Vietnam. Außerdem gibt es zahlreiche Obst- und Gemüseplantagen. Traditionell werden in dieser Region auch Bienen gehalten und Honig hergestellt. Auch der Saft der Kokosnuss wird hier zu Leckereien verarbeitet – die beliebten Kokosnussbonbons sind nur ein Beispiel dafür.
 
Damit Sie sich einen Eindruck vom Leben am Land machen können, besuchen Sie auf dem Tagesausflug auch eine kleine Plantage. Hier können Sie die lokalen Obstsorten probieren und bei einem Tee entspannen. Danach geht es mit dem Fahrrad oder dem XeLoi zum Mittagessen und entlang der kleinen Wasserstraßen. Am Nachmittag steigen Sie auf ein kleineres Boot um, die traditionellen Sampans können auch die schmaleren, seichteren Wasserwege befahren. In Ben Tre werden Sie am späten Nachmittag vom Fahrer erwartet, der Sie wieder nach Ho Chi Minh City bringt. Sie verbringen eine weitere Nacht in dem schon bekannten Hotel in Ho Chi Minh City.

Tag 11

Ho Chi Minh City – Mui Ne (F)
Am 11. Tag ihrer Reise erwartet Sie ein weiteres Highlights ihres Vietnambesuches. Nach dem Frühstück brechen Sie auf nach Mui Ne. Die Reise führt Sie vorbei an großen Farmen, überall erscheint das Land sattgrün. In der Region wird vor allem die Drachenfrucht angebaut, Sie sollten diese schmackhafte Frucht auf jeden Fall einmal probieren. In den Mittagsstunden erreichen Sie das Resort, welches direkt am Strand Mui Nes liegt. Hier können Sie sich in Ruhe entspannen und die Beine ein wenig hochlegen. Genießen Sie den kleinen Hafen mit den vielen, bunten Fischerbooten oder verbringen Sie den Nachmittag am zauberhaften, weißen Sandstrand. Die Nacht verbringen Sie im charmanten Resort-Hotel.
 
2 x Übernachtungen nach Wahl:
Standard: Novela Mui Ne Resort / Superior Sea view
First-Class: Blue Ocean Resort / Standard
Luxusklasse: Princes D’Annam Resort / Mandarin Suite

Tag 12 - 13

Mui Ne (F)
Der 12. und 13. Tag ihrer Reise gehört allein Ihnen. Entspannen Sie sich am Strand, machen Sie einen kleinen Spaziergang durch die weißen und roten Sanddünen, die Mui Ne so berühmt gemacht haben. Diese gibt es in gesamt Vietnam nur hier, bzw. in der Ham Thuan Nam Region am Berg TaKu. Der Berg Taku ist ein schöner Aussichtspunkt auf die Dünenlandschaft. Einen Ausflug dorthin können Sie mit dem Besuch der buddhistischen Pagode am Hang kombinieren. Die Fischer Mui Nes bringen auch jeden Tag frischen Fisch in die kleine Stadt. Wer Meeresfrüchte mag, findet hier gute Restaurants mit kreativen Zubereitungsarten. Beide Nächte verbringen Sie erneut in der hübschen Resortanlage in Mui Ne.

Tag 14

Mui Ne – Ho Chi Minh City – Abreise (F)
Nach ihrem letzten Frühstück im Resort, bringt Sie der Fahrer zurück nach Ho Chi Minh City zum Flughafen Tan Son Nhat. Hier endet leider Ihre Reise durch das faszinierende Vietnam, Ihr Flugzeug Richtung Heimat steht schon für Sie bereit. Mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck treten, werden Sie dieses Land so schnell nicht wieder vergessen.
Enthaltene Leistungen:
 

  • Übernachtung inkl. Frühstück (F) in den aufgeführten Hotels
  • Alle Transporte lt. Reiseverlauf sind Privat (Ohne Gruppe) mit Klimaanlage
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Alle Transporte lt. Reiseverlauf
  • Visaeinladung für Vietnam
  • Mahlzeiten lt. Reisebeschreibung (F,M,A)
  • Regierungssteuern und Service-Gebühren
  • Trinkwasser während Besichtigungen (1 Fl./Tag)
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Nationale Flüge: Hanoi – Hue, Danang – Ho Chi Ming Stadt

 
Nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Visa-Gebühren & Versicherungen
  • Nicht aufgeführte Getränke & Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben

 
Reiseveranstalter:

ssh-logo
 
Karte der Reiseroute:
 
Ihre Reiseroute entlang Vietnams Küste
 
Preise pro Person im DZ in Euro:

Personen:2 Pers.4 Pers.ab 6 Pers.
Standard1.4901.2001.070
First-Class1.8051.5301.405
Luxusklasse2.1901.9001.770

 
Zusätzlich buchbar:

  • Einzel- sowie Familienzimmer
  • Anschließendes Reiseprogramm
  • Kombireise in Südostasien
  • Zusätzlicher Reiseguide (deutsch/englisch)

 

 
✉ Jetzt Reise per E-Mail anfragen