Vietnam Laos Rundreise

  • Dauer: 16
  • Preis ab: €1,650

Tauchen Sie ab in eine Welt voller Magie, Weisheiten und Legenden, indem Sie zur einem Reiseverlauf aufbrechen, die Sie nach Vietnam und Laos entführt. Sie bestaunen herausragende Tempelbauten, Hinterlassenschaften einstiger Kolonialmächte und religiöse Relikte. Wanderungen durch mystische Höhlen, Bootsfahrten entlang zauberhafter Küsten und fahren durch imposante Bergwelten bereichern Ihr Urlaubsprogramm zusätzlich. Urige Dörfer und quirlige Märkte geben Ihnen einen besonders authentischen Einblick in die Landeskultur auf dieser 16-tägigen Entdeckungsreise.

Tag 1

Ankunft in Saigon
Sie kommen in der Metropole Ho Chi Minh Stadt an, die auch Saigon genannt wird. Sie befindet sich am rechten Ufer des Saigon-Flusses und ist das Kulturzentrum des Landes. Direkt vom Flughafen geht es zu Ihrer Unterkunft, wo Sie sich für Ihren nächsten ereignisreichen Tag entspannen können.
 
3 x Übernachtungen im Hotel nach Wahl:
Standard: Liberty Hotel Saigon Parkview – Deluxe Room
Superior: Windsor Plaza Hotel – Deluxe Room
Luxus: Equatorial Hotel – Deluxe Room

Tag 2

Tagesausflug um Saigon (Mekong Cruise) (F)
Sie beginnen den Tag mit einer Tour nach My Tho. Dies ist eine quirlige Stadt, in der viel Handel getrieben wird. Hauptware sind die landwirtschaftlichen Produkte aus der fruchtbaren Mekong-Region. Ihr erster Programmpunkt ist ein Besuch einer besonders pittoresken Tempelanlage, die asiatische und europäische Architekturstile miteinander vereint. Die Pagode heißt Vinh-Trang und weist eine imposante Buddha-Statue auf. Im Anschluss geht es weiter mit einem lokalen Boot, um die Inseln im Fluss Mekong zu erreichen. Von exzeptioneller Schönheit ist die Thoi Son Insel aufgrund der tropischen Landschaft, der alten Bauten und der traditionellen Volksmusik Don Ca Tai Tu. Sie stärken sich in einem Obstgarten mit Früchten und Tee, bevor es weitergeht. Im Rahmen Ihrer Tour fahren Sie mit einem Sampan-Boot durch die engen Wasserstraßen, die sich durch dieses urige Inselreich schlängeln.

Tag 3

Saigon – Cu Chi Tunnel (F)
Heute erhalten Sie einen spannenden Einblick in die erfolgreiche Kriegsführung der Vietnamesen während des Vietnamkriegs gegen die US-Amerikaner. Die Tunnel von Cu Chi waren für die vietnamesischen Partisanen ein bedeutendes Versteck. Aus dem rund 200 km langen, unteririschen Netzwerk konnten sie optimal agieren und zu wichtigen Posten gelangen. Beachten Sie bitte: Die Männer haben damals diese Tunnel von Hand gegraben, obgleich der Boden dieser Region äußerst hart ist. Einige der winzigen Gänge sind inzwischen auf die Maße 1,20 m Höhe und 0,80 m Breite vergrößert worden, damit westliche Touristen in sie schlüpfen können. Trauen Sie sich?
 
In der zweiten Tageshälfte widmen Sie sich der Stadt Saigon, die ein Ort ist, der niemals zu schlafen scheint. An jeder Straßenecke gibt es etwas zu entdecken. Zu Ihrem Besichtigungsprogramm gehört der Wiedervereinigungspalast, der ein Denkmal der modernen Landesgeschichte ist. In dem kompakten Bau im Stil der 1960er-Jahre hielt sich der südvietnamesische Präsident auf, als im April 1975 das Gebäude gestürmt worden ist. Die Panzer von damals stehen noch immer bei den Eingangstoren.
 
Von dieser politischen Sehenswürdigkeit geht es zur Jadekaiser-Pagode. Sie begeistert durch ihre knallige Farbgebung und die vielen Schildkröten, die in einem kleinen Teich im Inneren der Pagode leben. Sie sind in Vietnam ein Symbol für Langlebigkeit und Glück. Danach besichtigen Sie die neo-romanische Notre-Dame-Kathedrale und das schöne Hauptpostamt. Auf Ihrem Weg passieren Sie das majestätische Hotel de Ville – Rathaus und das alte Opernhaus. Krönender Abschluss des heutigen Programms ist der Ben-Thanh-Markt. Sie spazieren an zahllosen Ständen vorbei, an denen Sie ungewöhnliche Lebensmittel und schönes Kunsthandwerk entdecken. Vielleicht ist auch etwas für Sie dabei, was Sie immer an diesen ereignisreichen Tag erinnern wird.

Tag 4

Saigon – Flug nach Danang – Hoi An (F)
Sie werden zum Flughafen von Saigon gebracht, um nach Danang zu fliegen. Die Großstadt schmiegt sich an das Delta des Flusses Han in Zentralvietnam. Vom Flughafen in Danang erfolgt ein 35 km langer Transfer nach Hoi An. Die Küstenstadt befindet sich am Südchinesischen Meer und ist bereits im 4. Jahrhundert von den Cham gegründet worden.
 
1 x Übernachtung im Hotel nach Wahl:
Standard: Kim An Hotel – Superior Room
Superior: Coco River Resort – Coco Deluxe Room
Luxus: Palm Garden – Superior Garden View

Tag 5

Hoi An – Hue (F)
Mit dem Wagen brechen Sie heute von Hoi An ins 140 km entfernte Hue auf. Es geht dafür durch eine anmutige Gebirgswelt, die einen zauberhaften Ausblick auf die Küstenlandschaft bietet. Die tropische Atmosphäre nimmt Sie gefangen und wird nur noch durch den malerischen, 20 km langen Hai Van-Pass übertroffen. Er stellt die natürliche Grenze zwischen Nord- und Südvietnam dar. Bevor Sie Hue erreichen, passieren Sie den Strand Lang Co.
 
Mit Hue besichtigen Sie die einstige Hauptstadt Vietnams, die reich an Tempelanlagen, majestätischen Bauten und Gebäuden der französischen Kolonialherren ist. Auf Ihrem Ausflugsprogramm steht die alte Kaiserstadt, die das Zentrum der Großstadt markiert. Der imposante Komplex ist stark durch die Bomben im Vietnamkrieg zerstört worden, aber die noch erhaltenen Bauwerke schenken Ihnen einen einzigartigen Einblick in die Nguyen-Dynastie. Sie bestaunen die kaiserliche Zitadelle und den Fahnenturm sowie das riesige Ngo Mon Tor, welches den Haupteingang zum Kaiserpalast darstellt. Das einstige höfische Leben können Sie durch einen Blick auf die romantischen Lotusteiche, den DIen-Tho-Palast und den Thai-Hoa-Palast erspüren. Nicht minder faszinierend sind die kostbaren Verzierungen der Säle und Hallen sowie die dynastischen Urnen. Weitere Schätze unermesslichen Wertes finden Sie im Königlichen Antiquitätenmuseum von Hue vor.
 
Danach geht es zur letzten Ruhestätte der Kaiser. Sie statten dem Grab von Tu Duc – dem vierten Kaiser der vietnamesischen Nguyễn-Dynastie – einen Besuch ab. Es ist ein anmutiger, spiritueller Rückzugsort, der eine einnehmende Atmosphäre des Friedens ausstrahlt. Im Anschluss erreichen Sie das Grab von Khai Dinh, dem zwölften Kaiser der vietnamesischen Nguyễn-Dynastie. Es vereint die vietnamesische und europäische Architektur auf eindrucksvolle Weise.
 
1 x Übernachtung im Hotel nach Wahl:
Standard: Parkview Hue Hotel – Superior Room
Superior: Emm Hotel Hue – Superior Room
Luxus: Best Western Premier – Palace Deluxe

Tag 6

Hue – Flug nach Hanoi – Halong Bucht (F)
Sie besteigen ein kleines, landestypisches Boot, um mit diesem den Parfüm-Fluss entlangzugleiten. Er wird auch Fluss der Wohlgerüche und Duftfluss genannt, was sich vielleicht an den Pollen und Blüten liegt, die auf dem Wasser im Frühjahr treiben. Schließlich erreicht das Boot die prachtvolle Thien-Mu-Pagode, die mit ihrem siebstöckigen Turm die höchste Pagode des Landes ist. Sie stammt aus dem Jahr 1601 und war 1963 der Ort, an dem sich der Mönch Thich Quang Duc selbst anzündete. Er wollte damit ein Zeichen gegen die anhaltende Buddhistenverfolgung setzen. Anschließend geht es für Sie zum 15 km entfernten Flughafen von Hue, um nach Hanoi zu kommen. Vom dortigen Flughafen erfolgt der 160 km lange Transfer nach Halong.
 
Übernachtung im Hotel nach Wahl:
Standard: V`Spirit Cruise – Deluxe Kabine
First-Class: Glory Cruise – Deluxe Kabine
Luxus: Alisa Cruise – Superior Kabine

Tag 7

Halong Bucht – Kreuzfahrt – Hanoi (F,M)
Sie machen einen halbtägigen Ausflug inklusive Mittagessen mit einer gemütlichen Holzdschunke durch die anmutige Halongbucht. Nach dem Essen passiert das Boot markante Felsformationen, die ulkige Namen wie Kampfhahn und Stein-Hund tragen. Die Legende besagt, dass das Labyrinth aus Kalksteinformationen von einem Drachen erschaffen worden ist. Sie besichtigen die mystische Höhle Thien Cung, die aufgrund der kunterbunten Lichter besonders geheimnisvoll erscheint. Nach dieser schönen Fahrt geht es vom Pier von Halong zurück nach Hanoi.
 
2 x Übernachtungen im Hotel nach Wahl:
Standard: Noble Boutique Hotel – Deluxe Room
Superior: Marvellous Hotel – Superior Room
Luxus: Movenpick Hanoi – Superior Room

Tag 8

Hanoi – Besichtigung Hanoi (F)
Heute erwartet Sie ein intensiver Einblick in die aufregende Stadt Hanoi, in der Modernes und Historisches eine eigenwillige Harmonie ergeben. Sie starten Ihre Besichtigungstour mit einem Bummel durch den Ho Chi Minh-Denkmalkomplex. Dort entdecken Sie Spannendes über das Leben des einstigen Präsidenten der Demokratischen Republik Vietnam, der 1969 in Hanoi an Herzversagen verstarb. Zum Komplex gehören das Mausoleum des kommunistischen Politikers und sein Stelzenhaus, in dem er bis zu seinem Tod verweilte. Zu beachten ist: Das Mausoleum hat montags und freitags zu. Gleiches zählt für die Monate Oktober und November.
 
Selbstverständlich ist Hanoi auch reich an Geschichte, bevor Ho Chi Minh auf die Bildfläche trat. Ein Beispiel ist dafür die Ein-Pfahl-Pagode, die aus dem 11. Jahrhundert stammt und damit die älteste ihrer Art in der Stadt ist. Aus dem gleichen Jahrhundert stammt der Tempel der Literatur. Er ist Konfuzius gewidmet und beherbergte Vietnams erste Universität. Herausragende Kulturschätze erwarten Sie im ethnologischen Museum, welches bis auf die Zeit des vietnamesischen Neujahrs rund ums Jahr von Dienstag bis Sonntags offen hat. Es beinhaltet eine breite Vielfalt an Ausstellungsstücken unterschiedlicher Epochen.
 
Auf dem Weg zum malerischen Hoan-Kiem See kommen Sie am alten Opernhaus und der St.Josef-Kathedrale vorbei, die Zeichen der einstigen Kolonialherrschaft sind. Ein Ort der Ruhe und des Friedens ist der See, zu dem der Ngoc Son-Tempel und eine kleine Schildkrötenpagode gehören.

Tag 9

Hanoi – Flug nach Vientiane (F)
Heute fliegen Sie von Hanoi nach Vientiane. Dort angekommen erfolgt ein 35 km langer Transfer in Ihre Unterkunft. Vientiane ist die beschauliche Hauptstadt von Laos, in der etwa 350.000 Menschen leben. Das politische und kulturelle Landeszentrum begeistert durch seine Monumente und Tempel sowie die Lage am Mekong, dessen Ufer zum Spazieren gehen einladen.
 
2 x Übernachtungen im Hotel nach Wahl:
Standard: Laos Orchid Hotel – Deluxe Room
Superior: Salana Boutique Hotel – Superior Room
Luxus: Green Park Hotel – Deluxe Room

Tag 10

Stadtbesichtigung Vientiane (F)
Sie widmen sich heute der vielfältigen Schönheit Vientianes. Die charmante Kapitale wird Sie durch ihre Gemütlichkeit und Exotik verzaubern. Sie können das Freilichtmuseum Wat Xieng Khuan besichtigen, in dem Sie eindrucksvolle Statue von Gottheiten des Hinduismus und Buddhismus bestaunen. Prachtvoll ist die Stupa That Luang, die herrlich golden in der Sonne funkelt. Weitere Highlights sind der einstige königliche Tempel Ho Pha Keo aus dem 16. Jahrhundert und der Wat Si Saket mit seinen fast 7.000 Buddhastatuen. An den Pariser Triumphbogen erinnert Sie das 49 m hohe Monument Patuxai. Im kunstvoll gestalteten Wat Si Muang lebt nach der Legende der Geist eines jungen Mädchens. Anschließend stürzen Sie sich in den Trubel des Marktes Talat Sao, bei dem auch eine gleichnamige Shoppingmall liegt.

Tag 11

Vientiane – Vang Vieng (F)
Mit dem Wagen geht es Richtung Norden durch die prachtvolle Provinz Vientiane, die durch eine malerische Bergwelt geprägt wird. Dort türmt sich auch der höchste Berg Laos auf: der 2.850 m hohe Phu Bia. Aufgrund der Höhenlage ist das Klima besonders mild und angenehm. Sie bestaunen aus dem Fenster die herrliche Natur, bevor Sie in Ban Keun einen Einblick in die traditionelle Gewinnung von Salz erhalten. Im Anschluss wechseln Sie das Fortbewegungsmittel: Sie machen eine Bootsfahrt auf dem künstlich angelegten See Nam Ngum, der über ein Wasserkraftwerk Energie liefert. Die dortigen Generatoren haben eine Leistung von 155 Megawatt. Danach bummeln Sie über den Talat-Fischmarkt in Huay Mor, wo Sie so manche außergewöhnliche Fischart entdecken. Beachtenswert sind auch die farbenfrohen Stammestrachten der einheimischen Marktbesucher. Nach diesem eindrucksvollen Erlebnis geht es weiter nach Vang Vieng.
 
2 x Übernachtungen im Hotel nach Wahl:
Standard: The Elephant Crossing Hotel – Deluxe Room
Superior: Silver Naga Hotel – Deluxe Room
Luxus: Riverside Boutique Resort – Deluxe Room

Tag 12

Vang Vieng (F)
Auf Ihrem Ausflugsplan an diesem Tag steht eine rund 5 km lange Wanderung durch die herrliche Landschaft von Vang Vieng, die Sie zur Phou Kam Höhle führt. In ihr verbirgt sich mit dem goldenen Buddha ein großer Schatz. Er liegt auf einer Art Schrein und funkelt im Licht der Taschenlampe. Nach dem ausgiebigen Spaziergang erwartet Sie ein Bad in einer kristallklaren Frischwasserquelle unter freiem Himmel.

Tag 13

Vang Vieng – Luang Prabang (F)
Heute machen Sie sich von Vang Vieng ins 228 km entfernte Luang Prabang. Die Tour führt Sie weit in den Norden des Landes, welcher durch seine zauberhafte Landschaft begeistert. Sie passieren landestypische Dörfer, die durch ihren authentischen Charme überzeugen. Ban Phatang beispielsweise schmiegt sich direkt an einen Fluss und wird von großen Felsen eingerahmt. Muang Kasi ist ebenfalls ein eindrucksvolles Dörfchen am Wasser.
 
3 x Übernachtungen im Hotel nach Wahl:
Standard: Villa Chitdara Hotel – Superior Room
Superior: Villa Santi Resort – Deluxe Room
Luxus: LuangPrabang View Hotel – Superior Room

Tag 14

Luang Prabang – Stadtbesichtigung (F)
Luang Prabang ist eine herausragende Stadt, da sie bis zur Abschaffung der Monarchie in Laos 1975 die Königsstadt gewesen ist. Heute zeugen davon noch zahlreiche historische Hinterlassenschaften, weswegen Luang Prabang von der UNESCO auch den Titel Welterbe erhalten hat. Sie besichtigen zuerst den Wat Visoun, der 1513 als Kloster errichtet worden ist und ein Museum mit Buddhastatuen beherbergt. Viele von ihnen weisen die typische Regenanrufungsgeste auf. Danach geht es weiter zum Wat Aham und Wat Xieng Thong. Letzterer wird Sie aufgrund seiner prunkvollen Dekoration in seinen Bann ziehen. Aufwendige Mosaike und Wandverzierungen prägen das architektonische Kunstwerk.
 
Im Rahmen eines Spaziergangs entlang der Hauptstraße entdecken Sie noch weitere bemerkenswerte Tempel wie den Wat Sibounheuang, Wat Si Moungkhoun, Wat Sop und Wat Sene. Im Anschluss betreten Sie das Nationalmuseum im Königspalast, das französische und laotische Kunst beherbergt. Das eigentliche Highlight in dem Gebäude ist jedoch das Buddhabildnis Phra Bang, nachdem auch die Stadt benannt worden ist. Die Statue ist 83 cm hoch und ist aus Bronze angefertigt, die mit Blattgold überzogen worden ist. Es wird angenommen, dass sie zwischen dem 1. und 9. Jahrhundert im damaligen Ceylon erschaffen wurde. Zum Tagesabschluss bewundern Sie den Wat Mai, der aus dem 18. Jahrhundert stammt. Keine Tempelanlage der Stadt ist größer oder aufwendiger dekoriert als diese.

Tag 15

Luang Prabang – Wasserfälle (F)
Die imposanten Wasserfälle von Kuang Si sind heute Ihr erster Programmpunkt. Insbesondere in der Regenzeit plätschern mächtige Wassermassen die Felsen hinab. Das Naturschauspiel befindet sich inmitten einer exotischen, grünen Landschaft. Sie ist ein schöner Kontrast zu den türkisblauen Naturpools, die eine tolle Möglichkeit sind, sich zu erfrischen. Nach diesem Highlight brechen Sie zu urigen Dörfern wie Ban Long Lao, die über mit Palmenwedeln bedeckten Holzhäusern verfügen. Danach werden Sie zurück nach Luang Prabang gebracht.

Tag 16

Luang Prabang – Abreise (F)
Heute ist der letzte Tag in Laos. Für Sie steht der Transfer von Luang Prabang zu Ihrem nächsten Zielort bereit.

Option

Ergänzung: Badeurlaub
Jede Reiseroute wurde so ausgearbeitet, dass ein anschließender Hotelurlaub zum Entspannen in Vietnam oder auf einer thailändischen Trauminsel zubuchbar ist.
 
Enthaltene Leistungen:
 

  • Übernachtung inkl. Frühstück (F) in den aufgeführten Hotels
  • Privatreise (lt. Reiseplan) mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Alle Transporte lt. Reiseverlauf sind privat mit Klimaanlage
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Alle Transporte lt. Reiseverlauf
  • Visaeinladung für Vietnam
  • Mahlzeiten lt. Reisebeschreibung (F,M,A)
  • Trinkwasser (1 Fl./Tag)
  • Alle Bootsfahrten wie aufgeführt
  • Flug von Saigon nach Danang
  • Flug von Hue nach Hanoi
  • Flug von Hanoi nach Vientiane

 
Nicht eingeschlossen:

  • Internationale Flüge
  • Visa-Gebühren & Versicherungen
  • Nicht aufgeführte Getränke & Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben

 
Reiseveranstalter:

IT-logo
 
Karte der Reiseroute:
 
Ihre Reiseroute der Vietnam Laos Rundreise
 
Zusätzlich buchbar:

  • Internationale Flüge
  • Rail & Fly (Zug zum Flug)
  • Reiseversicherung
  • Einzel- sowie Familienzimmer
  • Anschließendes Reiseprogramm
  • Anschließender Strandurlaub

 
Preise pro Person im DZ in Euro:

Personen:StandardSuperiorLuxus
2 Pers.2.3702.6953.135
3-4 Pers.1.9702.2902.730
5-6 Pers.1.6501.9702.410
EZ-Zimmer4357451.160

Preise gültig bis 31.12.2019
 

 
Jetzt Reise per E-Mail anfragen